×

Für Inhaltsverzeichnis klicken

MenüKurzanleitung UVC-G3-FLEX

Verpackungsinhalt

Kamera
Bündige Montage
Pfosten-/​Wandhalterung
Außenabdeckung
Sicherheitsschraube (1 Stk.)
Schrauben (3 Stk.)
Schraubendübel (3 Stk.)
Kabelbinder (2 Stk.)

Voraussetzungen für die Installation

Hinweis: Nehmen Sie bei Verwendung der Außenabdeckung ein Ethernet-Kabel ohne Zugentlastung am Steckverbinder. Dadurch wird verhindert, dass die Kabelenden während der Installation gespannt werden.

Kabel ohne Zugentlastung

Kabel mit Zugentlastung

Voraussetzungen für die Installation im Außenbereich

ACHTUNG: Bei Installation im Freien muss die Kamera in aufrechter Position montiert werden.

Diagramm zur Verwendung von Ethernet-Überspannungsschutz

Übersicht über die Hardware

LED

Abwechselnd weiß/blau

Gerät ist ausgelastet; nicht berühren oder von der Stromversorgung trennen. Dies weist in der Regel darauf hin, dass derzeit ein Prozess wie ein Firmware-Upgrade durchgeführt wird.

Stetig blau

Verbunden mit UniFi Protect Controller; Reset-Taste gedrückt

Grün blinkend

Verbindung mit Controller getrennt

Stetig weiß

Annahme ausstehend

Mikrofon

Mikrofon für die Aufnahme von Audio

Kameraobjektiv

Objektiv für das Anzeigen/Aufzeichnen von Videos

Lichtsensor

Sensor für Umgebungslichterkennung

Schwenkfuß

Mit dieser Option können Sie den Blickwinkel der Kamera nach links oder rechts anpassen. Nützlich, wenn auf einer Wand oder einer anderen permanenten Fläche montiert.

Ansicht von unten

Ethernet-Port

Der Ethernet-Port ist ein 10/100-Mbit/s-Port, der zur Stromversorgung der Kamera über einen PoE 802.3af-konformen Switch verwendet wird. Der Switch sollte mit einem LAN mit DHCP-Diensten und der UniFi Protect Controller-Software verbunden sein.

Reset-Taste

Mit der Reset-Taste wird die Kamera auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Drücken Sie die Reset-Taste länger als 10 Sekunden, während das Gerät eingeschaltet ist.

Montageoptionen

Verwenden Sie die bündige Montage, um die G3-Flex-Kamera auf einem Desktop oder einem Tisch zu installieren. Im Lieferumfang ist diese Halterung bereits auf der Kamera vorinstalliert.

Verwenden Sie die bündige Montage mit zwei Schrauben zur Montage der G3-Flex-Kamera an einer Wand (vertikal).

Verwenden Sie die bündige Montage mit zwei Schrauben, um die G3-Flex-Kamera an einer festen horizontalen Fläche oder Decke zu montieren.

Verwenden Sie die Pfostenhalterung mit zwei Schrauben und der Außenabdeckung, um die G3-Flex-Kamera an einer Wand oder einer flachen Oberfläche im Freien zu montieren. Die Außenabdeckung ist für Inneninstallationen nicht erforderlich.

Verwenden Sie die Pfostenhalterung mit zwei Kunststoff-Kabelbindern und der Außenabdeckung, um die G3-Flex-Kamera an einem Außenmast zu montieren. Die Außenabdeckung ist für Innenmastinstallationen nicht erforderlich.

Zusätzliche Halterungen verfügbar

Für die G3 Flex sind zwei zusätzliche Halterungen erhältlich: Eine Deckenhalterung und eine Hängebefestigung. Jede Halterung ist separat erhältlich.

Verwenden Sie die optionale Deckenhalterung, den Schraubensatz und die Montageabdeckung, um die G3-Flex-Kamera an einer festen horizontalen Fläche oder Decke zu montieren.

Verwenden Sie die optionale Deckenhalterung, die Halterungsabdeckung und die Rückplattenbaugruppe, um die G3-Flex-Kamera auf einer Abstellfläche oder einer horizontalen Fläche zu installieren, wo die Innenseite der Deckenhalterung zugänglich ist.

Verwenden Sie die Hängehalterung, um die G3-Flex-Kamera auf einer montierten 3/4"- oder 1,5"-Rohrhalterung oder einem Deckenrohr zu montieren.

Installation

UVC-G3-Flex kann mit einer der folgenden Methoden installiert werden:

Fahren Sie mit dem für Ihre Installation entsprechenden Abschnitt fort.

Hinweis: Der Blickwinkel oder der Überwachungsbereich der G3-Flex-Kamera kann jederzeit geändert werden.

  • Neigen Sie das Objektiv nach oben oder unten, um die vertikale Einstellung anzupassen.
  • Drehen Sie den Sockel nach links oder rechts für die horizontale Einstellung.

Arbeitstisch

  1. Entfernen Sie die bündige Montage von der Unterseite der Kamera.

  2. Stecken Sie ein Ende des RJ-45-Kabels in den Ethernet-Port und das andere Ende in einen PoE 802.3af-konformen Switch.

  3. Befestigen Sie die Kamera an der bündigen Montage, indem Sie die Kerben mit den Schlitzen im Sockel der Kamera ausrichten. Fest zusammendrücken, bis die Kamera sicher befestigt ist.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das Ethernet-Kabel in der Aussparung zwischen der Halterung für die bündige Montage und der Unterseite der Kamera sitzt.

  4. Stellen Sie die Kamera auf einem Tisch in aufrechter Position auf.
  5. Passen Sie den Blickwinkel oder die Überwachung nach Bedarf an, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    • Neigen Sie das Objektiv nach oben oder unten, um den Winkel vertikal anzupassen.
    • Drehen Sie das Kameragehäuse nach links oder rechts, um den Winkel horizontal einzustellen.

Installation abgeschlossen.

Arbeitstisch-Installation

Wand/Decke

  1. Wenn das Ethernet-Kabel von der Innenseite der Wand kommt:
    1. Bohren oder schneiden Sie ein Loch in die Wand, und führen Sie das Ethernet-Kabel durch die Öffnung.
    2. Ziehen Sie das Ethernet-Kabel nach vorn, und schieben Sie es durch die Öffnung in der Halterung.
  2. Verwenden Sie die Schrauben und die Schraubendübel, um die bündige Montage an der Wand zu befestigen.

    oder

    Montage auf der Oberseite Vertikale aufrechte Montage
  3. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an den Ethernet-Port an der Unterseite der Kamera an.

  4. Befestigen Sie die Kamera an der bündigen Montage, indem Sie die Kerben mit den Schlitzen im Sockel der Kamera ausrichten. Fest zusammendrücken, bis die Kamera sicher befestigt ist.

    oder

    Vertikale Montage an der Decke Vertikale Montage an der Wand

Installation abgeschlossen.

Horizontale Fläche/Decke mit bündiger Montage

Innenwand mit bündiger Montage

Pfosten

Hinweis: Wenn Sie die Kamera im Freien montieren, muss sie in aufrechter Position befestigt werden, um zu verhindern, dass Wasser in den Sockel der Kamera gelangt. Verwenden Sie die Außenabdeckung für zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit.

  1. Befestigen Sie die Pfostenhalterung mit den beiliegenden Kabelbindern an einem Pfosten.

  2. Führen Sie ein Ethernet-Kabel durch die hintere Öffnung der Außenabdeckung ein, und ziehen Sie es heraus.

    Hinweis: Nehmen Sie bei Verwendung der Außenabdeckung ein Ethernet-Kabel ohne Zugentlastungsmanschetten am Steckverbinder. Dadurch wird verhindert, dass die Kabelenden nicht unnötig gespannt werden.

  3. Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel mit dem Ethernet-Port der G3-Flex-Kamera.

  4. Befestigen Sie die Kamera an der Außenabdeckung, indem Sie die Kerben mit den Schlitzen an der Unterseite der Kamera ausrichten. Drücken Sie fest, bis die Kamera einrastet.

  5. Befestigen Sie die Kamera an der Pfostenhalterung:
    1. Drücken Sie die Kamera gegen die Pfostenhalterung, und richten Sie die Kerben an der Halterung mit den Schlitzen an der Unterseite der Kamera aus.
    2. Schieben Sie die Kamera nach unten auf die Pfostenhalterung, bis sie fest sitzt.

    Hinweis: Nehmen Sie bei Verwendung der Außenabdeckung ein Ethernet-Kabel ohne Zugentlastungsmanschetten am Steckverbinder. Dadurch wird verhindert, dass die Kabelenden nicht unnötig gespannt werden.

  6. Führen Sie die Sicherheitsschraube mit einem Kreuzschlitzschraubendreher durch die Außenabdeckung und montieren Sie diese an der Unterseite der Kamera. Dadurch wird die Kamera an der Halterung befestigt.

  7. Stellen Sie die Kamera auf den gewünschten Blickwinkel um:
    • Neigen Sie das Objektiv nach oben oder unten für die vertikale Ausrichtung.
    • Drehen Sie das Kameragehäuse nach links oder rechts, um den Winkel horizontal einzustellen.

Die Installation ist abgeschlossen.

Montage der Pfostenhalterung

Einrichten von UniFi Protect via App

Laden Sie die UniFi Protect-App herunter, und installieren Sie sie, um die UVC-G3-Flex zu konfigurieren.

Hinweis: Beim ersten Start von UniFi Protect werden Sie aufgefordert, Bluetooth und andere relevante Funktionen zu aktivieren, um das bestmögliche Benutzererlebnis zu ermöglichen. Bitte lassen Sie diese Funktionen und Berechtigungen für die korrekte App-Funktionsweise zu.

  1. Starten Sie die UniFi Protect-App.

  2. Tippen Sie auf das Seitenmenü in der oberen linken Ecke der App, um auf zusätzliche Optionen zuzugreifen.
  3. Tippen Sie auf Add Cameras (Kameras hinzufügen), um eine neue Kamera hinzuzufügen.

    Hinweis: Wenn Sie mehrere Kameras einrichten, können Sie mit UniFi Protect mehr als eine Kamera während des Einrichtungsvorgangs hinzufügen.

  4. Wenn der Bildschirm Select Cameras (Kameras auswählen) angezeigt wird, tippen Sie auf jede Kamera in der Liste, die Sie dem UniFi Protect-System hinzufügen möchten. Tippen Sie auf Set up Cameras (Kameras einrichten), um fortzufahren.

  5. Für jede im Schritt 4 ausgewählte Kamera wird der Bildschirm Name Your Camera (Kamera benennen) angezeigt. Geben Sie einen Namen für jede Kamera ein, und tippen Sie auf Next (Weiter). Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Kameras benannt sind.

  6. Falls erforderlich, werden alle Kameras, die eine Firmware-Aktualisierung erfordern, zu diesem Zeitpunkt aktualisiert. Nach Abschluss wird eine Live-Ansicht der einzelnen Kameras in der App angezeigt.

Technische Daten

UVC-G3-FLEX

Abmessungen

Ø 107,5 x 48 x 48 mm

(Ø 4,23 x 1,89 x 1,89")

Gewicht

170 g

Sensor

1/2,7" 2-Megapixel HDR Sensor

Linse

EFL 4 mm / F2.0

Blickwinkel mit Verzerrungskorrektur (LDC)

LDC aus87,4° (H), 47° (V), 104° (D)
LDC ein80° (H), 46° (V), 92° (D)

Nachtmodus

IR-LEDs mit mechanischem ICR-Filter

Videokomprimierung

H.264

Auflösung

1080p FHD (1920 x 1080)

Maximale Bildfrequenz

25 Bilder pro Sekunde

Bildeinstellungen

Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Sättigung, Rauschunterdrückung, 50/60 Hz

Mikrofon

Ja

Managementoberfläche

UniFi-Protect

Netzwerkschnittstelle

(1) 10/100-Ethernet-Port

Maximale Leistungsaufnahme

4W

Leistungsverfahren

802.3af PoE

Stromversorgung

802.3af PoE-Switch-Port

Montage

Tisch, Wand (Innen-/Außenbereich), Pfosten

Betriebstemperatur

-20 bis 50° C
(-4 bis 122° F)

Luftfeuchtigkeit bei Betrieb

20 bis 90%, nicht kondensierend